Sa, 18. November 2017

Jury hat entschieden

13.05.2011 11:34

Löwin im Salzburger Zoo bekommt den Namen „Nala“

"Nala" – ein königlicher Name für eine majestätische Raubkatze! Die Jury im Salzburger Zoo hat entschieden: Die neue Löwin wird nach dem Disney-Filmhit getauft. Es war der meistgewünschte Vorschlag in den unzähligen Einsendungen der Kinder. Acht Gewinner dürfen jetzt über eine Saisonkarte für den Zoo, eine Spezialführung und Überraschungen von der "Krone" jubeln.

Auf Suaheli bedeutet Nala soviel wie Löwin oder "Königin": "Ein Name, der sich einprägt, kurz und bündig", war Zoo-Chefin Sabine Grebner vom Favoriten der Kinder aus "König der Löwen" gleich begeistert.

"Viele kreative Vorschläge"
Die Jury – bestehend aus Löwen-Paten, der Zoo-Leiterin und der "Krone" – saß Dienstag früh über den unzähligen Zeichnungen und Ideen: "Es sind sehr viele kreative Vorschläge dabei", lobte Robert Gruber von der Firma "Axess", der Pate von Löwendame. Und Manfred Greiss (Bau Chemie), Pate von Löwe Eisi, legt großen Wert darauf, dass die beiden Raubkatzen auch namentlich perfekt zusammenpassen. Von Luna bis Leonie, Meisi, Suda, Kathrin, Lisuma oder Zazou – die kleinen "Taufpaten" waren alle erfinderisch.

Acht Gewinner
Königin Nala setzte sich schließlich durch: Gleich acht Kinder wünschten sich diesen Namen. Es jubeln: Lisa Adlgasser aus Seekirchen, Alexandra Benda aus Oberndorf, Hansi Gerl aus Grödig, Konstanze Gierlinger, Mario Wieland und Hannah Wrba (alle Salzburg) sowie das Lungauer Brüderpaar Dominik und Bernhard Hinterberger (Zederhaus). Auf die Gewinner wartet jetzt eine spannende Spezialführung im Zoo.

Außerdem werden sie mit einer Saisonkarte ausgestattet. Die "Krone" belohnt die Sieger noch mit Best-Lock-Spielwaren von der Spielzeugcompanie ZiB. Und alle Kinder, die einen Vorschlag eingesendet haben, dürfen sich über einen Gratis-Zooeintritt freuen.

von Sabine Salzmann, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden