Sa, 25. November 2017

Gute Partie

09.05.2011 17:01

Daniel Radcliffe ist reichster Brite unter 30 Jahren

Daniel Radcliffe ist die klare Nummer eins in der Liste der reichsten Briten unter 30. Die Liste ist in der britischen "Sunday Times" erschienen und beweist: Mit einem Vermögen von 48 Millionen Pfund – rund 54 Millionen Euro – verweist Radcliffe sogar einen anderen britischen Star und Frauenschwarm klar auf den zweiten Rang.

Seit zehn Jahren zaubert er sich in der "Harry Potter"-Reihe mittlerweile über die Kinoleinwände auf der ganzen Welt. Dass die Filme um den Zauberschüler Daniel Radcliffe nicht nur berühmt, sondern auch reich machten, war nie ein Geheimnis.

Jetzt gibt es den Beweis schwarz auf weiß: Niemand kann dem 21-Jährigen finanziell das Wasser reichen. Doch Radcliffe ruht sich auf seinen Millionen nicht aus. Momentan steht er nämlich regelmäßig auf dem Broadway auf der Bühne und entzückt dort in dem Stück "How To Succeed in Business Without Really Trying" nicht nur seine jungen Fans.

"Nur" 32 Millionen Pfund (36 Millionen Euro) kann da Robert Pattinson derzeit vorweisen – und muss sich in der Liste mit Platz zwei zufriedengeben. Vor allem die bisherigen drei Teile der "Twilight"-Saga dürften für dieses Sorgenfrei-Polster auf Pattinsons Konto verantwortlich sein. Wer nicht bis zum letzten Teil des Vampir-Vierteilers warten will, kann Pattinson momentan in "Wasser für die Elefanten" im Kino bewundern.

An der dritten Stelle der Liste der reichsten Briten unter 30 rangiert eine Schauspielerin. Mit 26 Jahren darf Keira Knightley rund 30 Millionen Pfund (34 Millionen Euro) ihr Eigen nennen. Platz vier erkämpfte sich die Enkelin von Charlie Chaplin, Keira Chaplin, mit einem Vermögen von 28 Millionen Pfund (31 Millionen Euro). Der fünfte Platz geht an Radcliffes "Harry Potter"-Kollegen Emma Watson und Rupert Grint: Ihnen gehören jeweils rund 24 Millionen Pfund (27 Millionen Euro).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden