So, 19. November 2017

Piraten-Fieber

09.05.2011 11:41

Superschlanke Penelope Cruz bei „Pirates“-Premiere

Die Frau soll erst im Jänner ein Kind geboren haben? Gertenschlank, als ob nichts gewesen wäre, hat sich eine umwerfend schöne Penelope Cruz gemeinsam mit ihrem Co-Star Johnny Depp am Wochenende bei der Weltpremiere des vierten Teils der Disney-Saga "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten" im Disneyland-Freizeitpark gezeigt.

Vor Tausenden kreischenden Fans liefen die Stars über einen schwarzen Teppich. Cruz, die am Jahresanfang ihren ersten Sohn geboren hat, trug ein bodenlanges schwarzes Abendkleid mit Federn, das ihr Dekolleté und ihre schlanke Figur perfekt zur Geltung brachte.

Der Film kommt am 19. Mai in die österreichischen Kinos. "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten" wird bei den am Mittwoch beginnenden Filmfestspielen in Cannes außer Konkurrenz gezeigt.

Auch die Rocker Keith Richards und Steven Tyler sowie die Hollywoodstars Jodie Foster, Eva Longoria und Vanessa Hudgens waren unter den Gästen der Premiere in Kalifornien. Teri Hatcher kam mit ihrer Tochter Emerson.

Das Piraten-Spektakel in 3D wurde auf einer riesigen Leinwand unter freiem Himmel gezeigt. Unter der Regie von Rob Marshall wird Johnny Depp als Pirat Jack Sparrow erstmals von der schönen Penelope Cruz verführt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden