Mo, 23. Oktober 2017

Familienbande

07.05.2011 21:23

Ganz die Mama! Die Stars lieben ihre Muttis über alles

Frühstück machen, Kuchen backen und ein ganz besonderes Geschenk basteln: Am Muttertag wollen Kinder ihren Mamas einen ganz besonderen Tag gestalten. Und obwohl die Stars ihren Kinderschuhen längst entwachsen sind, lieben sie ihre Mütter immer noch heiß und innig. Und dass so mancher von ihnen auch noch mit den guten Genen seiner Mutti gesegnet ist, beweisen unsere Fotos.

Angelina Jolie ist ihrer Mutter, der Schauspielerin Marcheline Bertrand, wie aus dem Gesicht geschnitten. Bereits 2007 verstarb diese viel zu früh im Alter von 58 Jahren an Eierstockkrebs – ein Schicksalsschlag, der die sonst so taffe Schauspielerin hart traf. "Ihr Name war Marcheline, aber wir Kinder nannten sie immer Marshmallow, weil sie einfach der sanfteste und liebevollste Mensch auf der Welt war", erinnerte sich Jolie in einem Interview nach dem Tod ihrer geliebten Mutter.

Aber auch die fesche männliche Hollywood-Riege gibt offen zu, dass sie auf ihre Mamas steht! Oftmals bevorzugen Gerard Butler oder George Clooney ihre Mütter als Begleitung auf dem roten Teppich. Vor allem Leonardo DiCaprio wird in den Medien gerne nachgesagt, er sei ein Muttersöhnchen. Und ihm macht das nichts aus, im Gegenteil: Mit stolz geschwellter Brust offenbart er sogar: "Ich fühle mich sicher, wenn sie in meiner Nähe ist! Es gibt halt nichts Schöneres, als seine Liebsten so oft wie möglich um sich zu haben."

Dass aber nicht nur Schönheit, sondern auch Talent vererbbar ist, beweisen berühmte Mutter-Tochter-Gespanne. Kate Hudson ist optisch nahezu ein Ebenbild ihrer Schauspiel-Mama Goldie Hawn und auch beruflich muss die Tochter nicht im Schatten ihrer Mutter bleiben. Und auch Gwyneth Paltrow hat nicht nur ihre elfenhaften Züge, sondern vor allem ihr Schauspieltalent von Mutti Blythe Danner geerbt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).