Di, 21. November 2017

„Sixpack“ am Rücken!

04.05.2011 13:14

Renée Zellweger völlig dem Fitness-Wahn verfallen?

Seitdem sich Renée Zellweger das letzte Mal für ihre pummelige Rolle der Bridget Jones zwölf Kilo auf die Rippen futtern musste, ist die Schauspielerin wild entschlossen, nur kein Gramm Fett zu viel mehr auf ihre Hüften zu lassen. Seit der Trennung von Freund Bradley Cooper wirkt Zellweger, als würde sie nur noch trainieren und nichts essen. Die neuesten Red-Carpet-Bilder zeigen eine erschreckende Rückenansicht: Es wirkt fast so, als habe der Hollywoodstar den von Männern heiß begehrten "Sixpack" am Rücken.

Zellweger war jahrelang gezwungenermaßen ein Jo-Jo-Extrem: Zehn Kilo musste sie für den ersten Teil der "Bridget Jones"-Reihe zunehmen, für den zweiten musste die Waage sogar zwölf Kilo mehr anzeigen.

Um diese überschüssigen Pfunde wieder von Bauch, Po und Oberschenkel zu bekommen, habe sie eine ganz spezielle Geheimwaffe, verriet die Schauspielerin damals. "Ich weiß, dass man durch regelmäßiges Lauftraining relativ schnell wieder abnimmt", meinte die 41-Jährige. Seither hat sie nie mehr aufgehört zu trainieren.

Nachdem die "Bridget Jones"-Kilos wieder gepurzelt waren, sah man die Schauspielerin nur noch gertenschlank auf den roten Teppichen und im Privatleben in Joggingschuhen. Ernährt haben soll sie sich Gerüchten zufolge dabei oft tagelang ausschließlich von Caf­fè Latte.

Seit der Trennung von Freund Bradley Cooper Mitte März hat die ohnedies schon superschlanke Zellweger nun noch einige Kilos verloren und zugleich offenbar wie eine Bodybuilderin trainiert. Die Frage liegt nahe: Ist Fitness-Fan Renée etwa sportsüchtig? Die Sportanorexie (Anorexia athletica) ist zwar keine richtige Essstörung, zeichnet sich aber dadurch aus, dass der Erkrankte übermäßig viel trainiert und nur wenige und ausgewählte Speisen isst.

Versucht Zellweger den Trennungsschmerz etwa durch exzessiven Sport zu kompensieren? Immerhin sieht man sie in letzter Zeit ständig joggen und Sport treiben. Egal, aus welchem Grund die Kilos bei der Schauspielerin purzelten, eines ist jedoch sicher: Mit dem Gewichtsverlust hat die hübsche Renée Zellweger auch viel von ihrer Ausstrahlung eingebüßt.

Foto: Viennareport, AP, EPA

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden