Sa, 16. Dezember 2017

Vote mit!

03.05.2011 11:52

Welches Paar muss "Dancing Stars" am Freitag verlassen?

Mit elf Kilo weniger und ein bisschen Wehmut musste Dieter Chmelar letzten Freitag "Dancing Stars" verlassen. Und auch diesen Freitag, dem 6. Mai, heißt es wieder für einen Promi und seinen Profipartner Abschied vom Tanzparkett nehmen. Vote mit: Wer wird diese Woche mit seinem Tanztalent nicht überzeugen können?

Obwohl Juror Hannes Nedbal in der letzten Show den ersten Grundschritt bei Dieter Chmelar erkennen konnte, konnten er und Profipartnerin Kathrin Menzinger mit dem Langsamen Walzer das Publikum nicht zum Anrufen animieren. In der sechsten Runde von "Dancing Stars" hatten die beiden somit ausgetanzt.

Nun wetteifern nur noch sechs Paare um den Titel des "Dancing Stars 2011" – doch schon diese Woche muss sich erneut eines von der Tanzfläche des Ballrooms verabschieden. Stimme ab und sag uns, wer am Freitag gehen muss: Das Voting findest du in der Infobox.

Für Abwechslung ist auch in der siebten Show wieder gesorgt. Erneut stehen für die Paare zwei Tänze auf dem Programm. Die Kandidaten werden mit Slowfox, Langsamem Walzer, Quickstepp, Rumba und Cha-Cha-Cha um die Gunst von Jury und Publikum tanzen. Außerdem heißt es auch diese Woche im Gruppentanz Rhythmusgefühl und Schrittsicherheit unter Beweis zu stellen.

Slowfox von Haider und Garbuzov
Alfons Haider und Vadim Garbuzov hoffen mit einem Slowfox auf ein Weiterkommen, Astrid Wirtenberger und Balázs Ekker mit einem Langsamen Walzer. Mirna Jukic und Gerhard Egger wollen sich mit einem Quickstepp in die nächste Runde tanzen, ebenso wie Mike Galeli und Julia Polai. Die Rumba soll Alexandra Meissnitzer und Florian Gschaider Glück bringen, der Cha-Cha-Cha Cathy Zimmermann und Christoph Santner. Der American Smooth bringt als Gruppentanz schließlich alle sechs Paare gemeinsam auf die Bühne.

Diese Woche stehen die verbliebenen Paare auch unter der Beobachtung von Promijuror Christoph Wagner-Trenkwitz. Für gute Unterhaltung sorgt außerdem Max Raabe, der gemeinsam mit dem Palastorchester als Showact auftritt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden