Sa, 18. November 2017

Die grantige Grace

02.05.2011 12:03

Kates mürrisches Blumenkind ist der Star im Internet

Weil sie sich während des Hochzeitskusses von William und Kate auf dem Balkon des Buckingham-Palastes mit gerunzelter Stirn und mürrischen Blick wegen der Flugzeugstaffel über dem Palast die Ohren zugehalten hatte und auch auf anderen Fotos eher sauertöpfisch wirkt, ist das dreijährige Blumenkind Grace van Cutsem nun weltberühmt.

Zahlreiche Facebook-Nutzer machen sich auf einer eigens eingerichteten Seite einen Spaß daraus, sie mit Gollum oder einem bösen Gremlin zu vergleichen und in Fotomontagen mit ihrem grantigen Gesicht andere Fotos von wichtigen Augenblicken der Weltgeschichte zu verderben (Fotos oben).

"Bezauberndstes Wesen der Hochzeit"
Abneigung hegt aber keiner gegen die Tochter von Prinz Williams Freunden Hugh van Cutsem und Rose Astor. Im Gegenteil, alle sind begeistert von dem "missmutigen Zwerg". "Ich liebe dieses sauertöpfische Mädchen", schreiben die Fans über Williams Patenkind und erklären sie sogar zum "bezauberndsten Wesen der Hochzeit". Auf den offiziellen Hochzeitsfotos tat die grantige Grace übrigens ebenfalls ihren "Job" und lächelte kein einziges Mal.

Auch dem frischvermählten Paar war trotz Aufregung um den ersten Kuss am Balkon aufgefallen, dass Grace sich nicht wohlgefühlt hat. Kate hatte sich sogar zu ihr runtergebeugt und kurz beruhigend auf sie eingeredet. Prinz William soll nach der Balkonszene seinen Vater Prinz Charles und seiner Stiefmutter Camilla Parker Bowles gefragt haben, ob sie gesehen hätten, wie verschreckt Grace ausgesehen habe.

Die insgesamt sechs Blumenkinder stammten allesamt aus dem Familien- und Freundeskreis von William. Mit dabei war unter anderem auch Eliza Lopes, die drei Jahre alte Enkelin von Williams Stiefmutter Camilla.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden