Fr, 22. September 2017

Mehrfach-Salto

02.05.2011 12:48

Salzburger stürzt im Zillertal 15 Meter mit Kleinbus ab

Mehrmals überschlagen hat sich ein VW-Bus in der Nacht auf Sonntag nach einem schweren Verkehrsunfall in Hainzenberg im Zillertal. Der Lenker aus Salzburg war mit seinem Fahrzeug über den Fahrbahnrand hinaus geraten und über eine Böschung abgestürzt. Nach den Überschlägen blieb das Fahrzeug auf den Rädern stehen, der alkoholisierte Lenker wurde leicht verletzt.

Der 26-Jährige war mit seinem VW-Bus gegen 1.25 Uhr bergwärts gefahren, als er aus unbekannter Ursache von der Straße abkam und gegen die dortige Böschung prallte.

Das Fahrzeug wurde von dort wieder zurück auf die Straße geschleudert, geriet über den Straßenrand hinaus und stürzte sich mehrmals überschlagend rund 15 Meter über eine Böschung ab. Der Mann wurde bei dem Absturz nur leicht verletzt. Ein Alkotest ergab 1,66 Promille. Sein Führerschein ist weg, das Auto ein Totalschaden.

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324
Für den Newsletter anmelden