Mo, 23. Oktober 2017

Angst in Neuzeug

30.04.2011 16:06

Brutaler Tierquäler schoss bereits auf die dritte Katze

Ein brutaler Tierquäler treibt in einer Siedlung in Neuzeug sein Unwesen! Bereits die dritte Katze einer Familie ist angeschossen worden. Die Besitzerin ist empört und besorgt: "Wer auf wehrlose Tiere schießt, könnte auch einmal Menschen treffen."

Elisabeth M. hatte anfangs nur bemerkt, dass Kater "Motzi" (Bild) oft erbrach und immer dünner wurde. Erst als die Tierärztin röntgte, stellte sich heraus: Direkt neben dem Herzen steckte das Geschoss eines Luftdruckgewehrs!

Ähnlich war es vor drei Jahren Katze "Hexerl" ergangen, sie hatte ein Projektil im Hinterlauf und zuvor wurde ebenfalls beim Röntgen bei Katze "Prinzessin" eine Kugel neben der Wirbelsäule gefunden.

Die Besitzerin hat Anzeigen erstattet und hofft, dass der Quäler gefunden wird.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).