Sa, 18. November 2017

„Her Royal Hotness“

30.04.2011 10:28

A star is born: Kates Schwester Pippa finden alle sexy

Die Schwester der Braut, Philippa "Pippa" Middleton, ist zum heimlichen Star der königlichen Hochzeit geworden. Die um drei Jahre jüngere Schwester von Kate Middleton beeindruckte viele Fernsehkommentatoren, Fotografen und Monarchie-Fans. Medien haben ihr in Anspielung auf die Anrede von Mitgliedern der Königsfamilie "Her/His Royal Highness" den Titel "Her Royal Hotness" verliehen.

Die langen braunen Haare halboffen, trug sie ein helles, eng geschnittenes Kleid, das bis zum Boden reichte und mit einem durchaus gewagten Wasserfall-Ausschnitt auffiel.

So sexy gekleidet schritt sie selbstsicher und elegant mit zwei Blumenmädchen an den Händen in die Hochzeitskirche, die Westminster Abbey. Pippa war Trauzeugin ihrer älteren Schwester.

Auf einigen inoffiziellen "Pippa"-Fanseiten beim sozialen Netzwerk Facebook stieg am Freitagnachmittag die Anzahl der positiven Reaktionen rasant an: Auf der Top-Seite hatten rasch mehr als 30.000 Nutzer den "I like"-Button geklickt - was so viel bedeutet wie "mir gefällt das".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden