Mo, 28. Mai 2018

Fahndung mit Erfolg

29.04.2011 13:00

52-Jährige mittags auf offener Straße überfallen

Eine 52-jährige Innsbruckerin ist Mittwochmittag in der Innsbrucker Innenstadt von einer 21-jährigen Frau auf offener Straße überfallen und beraubt worden. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung klickten für die mutmaßliche Täterin dann jedoch die Handschellen.
Die 21-Jährige soll der Frau in der Bienerstraße ins Gesicht geschlagen und ihr dann zwei Ketten vom Hals gerissen haben. Dann versetzte sie ihrem Opfer laut Polizei noch einen Stoß, sodass die 52-Jährige zu Boden stürzte. Die Verdächtige ergriff daraufhin die Flucht, wurde kurze Zeit später aber in der Kärntner Straße vorläufig festgenommen. Die Frau wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden