Do, 22. Februar 2018

Jubiläums-Feiern

30.04.2011 09:27

20 Jahre Ötzi-Fund: Ein ganzes Tal liegt im 'Steinzeit-Fieber'

Als vor 20 Jahren Erika und Helmut Simon am Hauslabjoch in den Ötztaler Alpen eine Gletschermumie entdeckten, wusste noch niemand, dass sie auf eine Sensation gestoßen waren. Heute ist Ötzi weltberühmt. Im Ötztal wird das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen inklusive einer Sonderausstellung begangen.

Am 7. Mai geht das Ötzi-Dorf in Umhausen in die neue Saison. Ohne den Mann aus dem Eis hätte es den Themenpark nie gegeben. Das 20-Jahr-Jubiläum der Ötzi-Entdeckung wird mit einer Sonderausstellung gefeiert, die den Forschungskrimi um die Gletschermumie Revue passieren lässt.

Am 26. Juni feiert der Freilichtpark ein "Pfeil & Bogen"-Fest. Speziell für Kinder werden im August mehrtägige Ötzi-Kinder-Camps veranstaltet. Auch das Stuibentalfest am 15. August steht ganz im Zeichen des Jubiläums. Der Naturpark Ötztal würdigt den wohl berühmtesten Ahnen mit Wanderungen, Vorträgen und Publikationen. Während der Sommermonate lädt man in Vent jeden zweiten Montag zur Themenwanderung "Arnika, Ötzi und Co."

Auf Ötzis Spuren wandelt thematisch auch das Bildhauer-Symposium "ARTeVENT" (1. bis 21.8.). Eine Themenausstellung im Infopoint Ambach ist ebenfalls Ötzi gewidmet, der wegen ein paar Metern leider kein waschechter Ötztaler ist – und heute in Südtirol Forscher aus aller Welt anzieht.

von Claudia Thurner, Tiroler Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden