Do, 19. Oktober 2017

Event in Gerasdorf

29.04.2011 08:20

Sportprominenz eröffnet Büro- und Ärztezentrum

Skigrößen "hautnah" hat es am Donnerstag in Gerasdorf bei Wien zu bestaunen gegeben: Gemeinsam mit Michaela Dorfmeister und dem Salzburger Slalom-Star Reinfried Herbst als Partnern eröffnete Thomas Zanyath (KTZ Immo-Group) ein Büro-, Geschäfts- und Ärztezentrum. Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll (VP) und Wirtschaftskammerpräsidentin Sonja Zwazl gratulierten.

Die Eröffnung geriet dabei zum abendlichen Großevent: 500 Gäste waren zur Gala beim Spargelbauern Felix Trimmel geladen, darunter Sportprominenz wie der regierende Snowboard-Doppelweltmeister Benjamin Karl und Doppel-Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister aus Niederösterreich.

Auch Ex-Skirennläufer Hans Enn und Nicole Trimmel, vierfache Weltmeisterin im Kickboxen, sowie u. a. Bezirkshauptmann Wolfgang Straub (Wien-Umgebung) und der NÖ-Chef der Wiener Städtischen Versicherung, Helmut Maurer, gaben sich ein Stelldichein. Musikalische Unterhaltung steuerte u. a. Sandra Pires bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).