Mo, 20. November 2017

Eher nass

29.04.2011 07:20

Mai beginnt heuer launenhafter als der April

Verkehrte Wetterwelt! Der April hat den Oberösterreichern lange Zeit Frühsommer beschert und wurde erst in den letzten Tagen unbeständig. Der Wonnemonat Mai hingegen beginnt launisch. Am wärmsten war's im auslaufenden Monat in Schärding mit 26,5 Grad, und als sonnigster Ort weist Ranshofen stolze 250 Stunden Sonne auf.

"April und Mai tauschen offenbar die Rollen", schmunzelt auch Fabienne Muriset vom Wetterdienst Ubimet. Vom launischen April war heuer wenig zu merken, im Gegenteil: Er war um fünf Grad wärmer als im langjährigen Schnitt und ebenso wie der März viel zu trocken, dafür gab es um bis zu 50 Prozent mehr Sonne.

Ranshofens 250 Stunden schafften es sogar bundesweit auf den dritten Platz, 239 Sonnenstunden wurden in Reichersberg und Ostermiething registriert. Nur in der Monatsmitte wurde der April seinem Ruf einmal kurz gerecht: Da wurden am Feuerkogel frostige minus 6,2 Grad gemessen, in Freistadt und Aspach jeweils minus 2,2 Grad.

Rekord-April
Mit dem Sommer im Frühling wie zuletzt ist es nun aber vorbei, der Mai beginnt sehr wechselhaft. Darauf deuten auch die Statistiken hin. "Waren März und April zu warm, fielen Mai und Juni fast immer nass und kühl aus", weiß Muriset. Kleiner Trost: Immerhin durften wir den zweitwärmsten April seit 200 Jahren genießen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden