So, 27. Mai 2018

Hunde misshandelt

28.04.2011 10:50

Drama mit Happy End: Neues Heim für "Amarock" & "Susi"

Völlig abgemagert und mit tiefen Wunden war ein Retriever-Mischling Anfang des Jahres vor einer Ferlacher Tierarztpraxis ausgesetzt worden (wir berichteten). Dann fand die Polizei bei der Besitzerin noch einen zweiten misshandelten Hund. Für beide gibt es jetzt ein Happy End. Sie haben ein neues Zuhause gefunden.

Als "Susi" und "Amarock" ins Tierheim gebracht wurden, waren die beiden Vierbeiner in einem schlimmen Zustand. Schwere Verletzungen an Maul und Schwanz zeugten von einem wahren Martyrium. "Wahrscheinlich wurde ihnen täglich die Schnauze mit Isolierband zugeklebt. Es sind richtige Striemen entstanden", so Tierheim-Chefin Marina Zuzzi-Krebitz.

Hündin fand bei KAC-Torjäger ein neues Zuhause
Der kleine Collie-Mischling Susi hat nun einen sportlichen Weg eingeschlagen. Die Hündin hat ein neues Zuhause bei KAC-Torjäger Manuel Geier und seiner Freundin Miriam gefunden. "Wir wussten vorher gar nicht, was Susi schon alles mitgemacht hat. Sie hat aus dem Zwinger geschaut – und wir haben uns sofort in sie verliebt", erzählen sie.

Liebe auf dem ersten Blick war es auch für Familie Schwarz aus Bad Bleiberg, bei der sich Retriever-Mischling Amarock pudelwohl fühlt. "Er geht keinen Meter von uns weg", so Harald Schwarz. Dass er viel durchgemacht hat, merkt man dem Vierbeiner kaum noch an. "Er ist so brav und lieb zu unseren Enkerln."

Die ehemalige Besitzerin wurde übrigens angezeigt, das Verfahren läuft noch.

Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden