Mi, 21. Februar 2018

Play-off-Niederlage

27.04.2011 10:06

Tom Vanek nach dem NHL-Aus: "Es war frustrierend!"

Für Thomas Vanek ist in den Play-offs der NHL im Conference-Viertelfinale Schluss. Der Steirer verlor am Dienstagabend mit seinen Buffalo Sabres im siebenten und entscheidenden Spiel der "best of seven"-Serie auswärts gegen die Philadelphia Flyers klar mit 2:5. Vanek blieb bei der Niederlage ohne Scorerpunkt und sagte nach dem Spiel: "Es war frustrierend!"

Vanek sah die Niederlage in der schwachen Leistung im ersten Drittel begründet. "Sie haben uns auf dem falschen Fuß erwischt. Ryan Miller hat uns im Spiel gehalten. Aber wir haben die Lücke nicht schließen können und Philadelphia haben ihre Chancen im Powerplay genutzt", meinte der Steirer nach der Niederlage gegenüber Journalisten.

Die Sabres hätten bis auf das Spiel sieben einen ebenbürtigen Gegner abgegeben. Ausschlaggebend sei die Niederlage im sechsten Duell vor eigener Kulisse gewesen. "Das ist, was am meisten ärgert. Wir hatten es in der Hand und haben die Chance liegengelassen", erklärte Vanek.

"Es ist sehr enttäuschend. Aber das Team hat hart gearbeitet und ich denke, dass uns viele Leute das nicht zugetraut hätten. Wir haben unser Bestes gegeben, aber es hat nicht gereicht." Ob Vanek nun auch ab dem Wochenende bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei für Österreich einlaufen wird, ist noch offen. Der ÖEHV hat seinen Star jedenfalls kontaktiert.

Nödl nicht im Einsatz
Andreas Nödl kam beim Vizemeister Philadelphia aufgrund seiner Verletzung abermals nicht zum Einsatz. Die Flyers treffen nun in der nächsten Runde auf die Washington Capitals. Die Montreal Canadiens besiegten im Heimspiel die Boston Bruins 2:1 und glichen in der Serie auf 3:3 aus. Das Entscheidungsspiel findet am Mittwoch in Boston statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden