Mo, 21. Mai 2018

"Radeln für Alois"

25.04.2011 18:03

Vier HAK-Schüler rufen zum großen Charity-Event

Maturanten der Handelsakademie Hall haben ein nicht nur ehrgeiziges, sondern auch ehrenhaftes Maturaprojekt ins Leben gerufen. Sie organisieren ein Charity-Radevent für den unheilbar kranken Alois aus Imst.

Alois E. ist seit Geburt an Epidermolysis Bullosa erkrankt - er ist ein "Schmetterlingskind". Seine Haut hält keiner Belastung stand. Alois leidet immerzu an schmerzhaften Rissen und Blasen. Schon der normale Alltag stellt für ihn eine Herausforderung dar.

Verena Angerer, Marion Kogler, Dominic Weger und Stefan Wolf wollen ihm mit einem wohltätigen Radevent helfen: Am 12. Juni rufen sie Hobbysportler dazu auf, innerhalb von vier Stunden so oft wie sie können, auf die Rinner Alm zu radeln. Je mehr Runden, desto mehr Geld für Alois.

4.000 Euro sind das Ziel
Bisher tingelten sie bei den Haller Firmen von Tür zu Tür. Rund 3.000 Euro haben sie so bereits als Sponsorsumme lukriert - oder anders ausgedrückt: 15 Sponsorverträge bereits abgeschlossen. Ihr Ziel ist es, mindestens 4.000 Euro einzunehmen. Der Betrag kommt dann auf ein für Alois eingerichtetes Spendenkonto der Organisation DEBRA-Austria und soll dem 15-Jährigen einen neuen Rollstuhl finanzieren.

Sie wollen das Projekt unterstützen oder Ihre Firma als Sponsor auftreten? Anfragen per E-Mail an: charity-radevent@gmx.at

Tiroler Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden