Sa, 25. November 2017

150 Euro Beute

25.04.2011 13:48

22-Jähriger in Wels überfallen und ausgeraubt

Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Montag in Wels auf offener Straße von sechs Männern niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Die Täter konnten 150 Euro erbeuten, von ihnen fehlt jede Spur.

Der Vorfall ereignete sich gegen 2 Uhr in der Ringstraße. Sechs Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren attackierten den 22-Jährigen, der dort unterwegs war. Sie schlugen ihm ins Gesicht und raubten ihm anschließend die Geldtasche mit 150 Euro Inhalt. Danach flüchteten die Täter.

Von ihnen fehlte am Montag jede Spur. Laut Opfer dürften die Männer türkischer Herkunft sein. Der Anführer der Gruppe war 1,70 Meter groß, schlank, hatte kurzes, schwarzes Haar und war mit einer blauen Woll- oder Filzjacke bekleidet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden