Mo, 26. Februar 2018

Dicke Fische

22.04.2011 12:42

Kriminelles Trio aus Osteuropa nach 19 Coups geschnappt

Nach 19 Einbrüchen mit einer Gesamtschadenssumme von mehr als 37.000 Euro ist der Tiroler Polizei ein kriminelles Trio aus Osteuropa ins Netz gegangen. Die Männer im Alter von 20, 23 und 25 Jahren aus Moldawien und Armenien hatten sich auf Einbruchsdiebstähle in Lokale, Geschäfte und Firmen spezialisiert. Der 20-jährige Haupttäter aus Moldawien sei einschlägig vorbestraft und in Wien bereits in Haft gewesen.

Bereits zu Jahresbeginn waren die Männer geschnappt worden. Eine Zeitungsausträgerin hatte am 19. Jänner gegen 3 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in Hall in Tirol im Bezirk Innsbruck-Land einen Einbruchsdiebstahl bemerkt. Die 23- und 25-jährigen Armenier wurden auf frischer Tat ertappt. Ein dritter Täter war geflüchtet.

Die Männer hatten bereits versucht, den Standtresor im Büro aufzubrechen. Zwei Tage später konnte auch der dritte Einbrecher, der Moldawier, festgenommen werden.

"Sie geben nichts zu"
"Sie geben nichts zu", so ein Beamter. Auch in anderen Bundesländern seien die Langfinger umtriebig gewesen. Das Trio wurde in die Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden