Sa, 26. Mai 2018

"Größte Freude"

22.04.2011 11:51

Schauspieler Ethan Hawke wird zum vierten Mal Papa

Schauspieler Ethan Hawke, der Vater zu sein als "die größte Freude in meinem Leben" bezeichnet, wird offenbar zum vierten Mal Vater. Der 40-Jährige und seine Frau, Ryan Shawhughes, erwarten ihr zweites gemeinsames Kind, wie das "People"-Magazin berichtet. Zwei Kinder hat Hawke bereits mit seiner Ex-Frau und Schauspielkollegin Uma Thurman.

"Ethans Frau ist im fünften Monat schwanger, man sieht den Bauch schon. Das Geschlecht wissen sie aber noch nicht", verriet eine Quelle dem "UsMagazine" die frohe Botschaft.

Das Paar heiratete im Juni 2008, ein Monat später kam Tochter Clementine Jane zur Welt. Die große Schwester habe laut Insider bereits ganz genaue Vorstellungen, was das Geschlecht des Babys betrifft: "Sie möchte unbedingt einen kleinen Bruder." Ryan Shawhughes ist das ehemalige Kindermädchen von Hawkes und Thurmans Kindern Maya und Levon.

Schon 2006 meinte Ethan Hawke, dass die Elternrolle ihm die größte Freude gebracht hätte und die "einzige Rolle ist, bei der, wenn ich dabei scheitere, ich mein Leben als Fehlschlag erachten würde".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden