Mi, 23. Mai 2018

Nur fast ein Eiskönig

21.04.2011 14:54

Bentley baut Eis-Rekordwagen - aber Rekord hielt nicht

Die britische Edel-Marke Bentley gießt den Stolz über einen Geschwindigkeitsrekord in eine Form aus Metall und Gummi und bringt den "Continental Supersports Cabrio ISR", wobei das Kürzel "Ice Speed Record" bedeutet. Schade nur, dass der Rekord, um den es hier geht, nur drei Wochen hielt, bevor ein Audi RS6 schneller war (siehe Infobox).

Der vierfache Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen hat mit solch einem Bentley Mitte Februar eine Geschwindigkeit von 330,695 km/h auf der zugefrorenen Ostsee erreicht und damit den Eis-Weltrekord aufgestellt. Anfang März erreichte ein modifizierter Audi RS6 331,610 km/h.

Bentley baut den Kurzzeit-Eiskönig trotzdem. Für Kunden, die gerne zeigen, was unter dem eleganten und auf 100 Exemplare limitierten Blechkleid steckt, bietet Bentley nun das Mulliner-Design-Paket an. Äußerlich unterscheiden sich die Sondermodelle vom Basismodell des Cabrios unter anderem durch rote Zierelemente und ein Verdeck im Metallic-Look, das Interieur glänzt mit rot getönten Kohlefaser-Applikationen. Und ohne Aufpreis wird der Typenname breit auf die Türen geklebt.

Im Gegensatz zum normalen Supersports Convertible sind die ISR-Fahrzeug deutlich stärker. Eine modifizierte Auspuffanlage und eine geänderte Motorsteuerung steigern die Leistung um 10 PS auf 640 PS. Für die Kraftübertragung auf alle vier Räder sorgt eine Sechsgang-Automatik. Damit beschleunigt der Brite in 4,0 Sekunden auf Tempo 100, Schluss mit der Beschleunigung ist erst bei 325 km/h. Der Preis ist noch nicht bekannt. Ist aber eigentlich Nebensache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden