So, 17. Dezember 2017

Achter Monat

19.04.2011 10:28

"Hippie" Pink: "Ich erreiche meine Zehen nicht mehr!"

Lange dauert's nicht mehr! Pink ist im achten Monat und offenbar zwackt und zwickt es an allen Enden. Im wallenden Hippiekleid und barfuß (wegen der angeschwollenen Füße?) ist die Sängerin jetzt in Los Angeles beim Einkaufen von frischen Lebensmitteln auf einem Bauernmarkt in Malibu fotografiert worden.

Pink, die im November verraten hatte, dass sie ihr erstes Kind erwartet, kämpft mit der Größe ihres Babybauchs. Sie findet, dass alles immer schwieriger wird.

"Ich erreiche meine Zehen nicht mehr!"
Auf ihrer Twitterseite platzierte sie sogar einen humorvollen Hilferuf und schrieb: "Wenn jemand mir bitte bei der Pediküre helfen könnte! Ich erreiche meine Zehen nicht mehr!"

Schon im letzten Monat beschwerte sie sich zum Spaß darüber, dass sie ihre Balance nicht mehr halten könne. Sie tweetete: "Ich bin so ungeschickt wie noch nie in meinem Leben. Ich bin heute wieder hingefallen. Ich fühle mich wie eine 92 Jahre alte Oma in einer Dusche, in der unten Öl ist..."

Pink will während der Wehen essen
Zum Glück hat sie den Ausflug auf den "Farmers Market" unbeschadet überstanden. Fehlt nur noch die Geburt. Und auf die hat die 31-jährige Rockröhre sich gemeinsam mit Ehemann Carey Hart in Geburtsvorbereitungskursen bereits gut eingestellt.

Besonders toll findet sie übrigens, dass sie bei der Geburt essen darf. "Heute habe ich im Babykurs gelernt, dass eine der hilfreichsten Dinge, die mein Mann während der Wehen tun kann, ist, mir Essen zu geben. Das mag ich schon jetzt...", schreibt sie auf Twitter.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden