Mo, 20. November 2017

Ungenierter Coup

18.04.2011 19:43

Hausbesitzer fuhren in Urlaub - Ganoven räumten Tresor aus

Auch ein Panzerschrank ist für Kriminelle am Wochenende in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) kein Hindernis gewesen – Unbekannte sind in ein Haus eingestiegen, haben dort professionell den Tresor geöffnet und sind dann mit Schmuck und Bargeld geflüchtet. Zwei Coups gab es auch in Neunkirchen: Ein Autohaus und eine Trafik wurden ausgeräumt.

Die Opfer waren gerade erst auf Urlaub gefahren, schon stiegen Samstagnacht unbekannte Kriminelle in das Haus in Brunn am Gebirge ein. Die Täter schnitten den Standtresor auf und rafften unersetzbaren Familienschmuck sowie Bargeld an sich. Die Ermittler nehmen an, dass die Verbrecher sich am Tatort auskannten. Die Spurensuche läuft derzeit noch auf Hochtouren. "Vielleicht können uns auch aufmerksame Bürger Hinweise geben", erklärte ein Polizist (Tel.:059133/3332).

Mehrere Coups in Neunkirchen
Auch in Neunkirchen schlugen dreiste Kriminelle zu. Die Unbekannten demolierten die Türe einer Trafik und drangen dann ins Innere vor. "Dort nahmen sie stangenweise Zigaretten und Wechselgeld mit", berichtete ein Fahnder. Allerdings wurden die Täter bei dem Coup von der Überwachungskamera gefilmt - die Auswertung der Videos läuft. In derselben Nacht gelangten Einbrecher in ein Autohaus und durchwühlten alle Räume. Sie entkamen mit zwei Kennzeichen und Geld aus dem aufgebrochenen Kaffeeautomaten.

von Lukas Lusetzky und Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden