Fr, 23. Februar 2018

Coup vereitelt

18.04.2011 18:19

Einbrecherbande gestört, Beute sichergestellt

Einbrecher-Profis sind in der Nacht auf Montag von der Polizei Sillian "gestört" worden. Die Gauner konnten flüchten - allerdings ohne ihre Beute.

Die Einbrecher klauten zunächst im Ort ein Auto und fuhren damit zu einem Sportgeschäft, wo sie ein Fenster einschlugen. Dann begannen die Gauner in aller Ruhe, Markenware in das Auto zu verladen: 114 Paar Sportschuhe und 54 Oberbekleidungsstücke im Wert von 23.000 Euro.

Doch die Diebe wurden durch eine Polizeistreife gestört und ergriffen kurz vor deren Eintreffen die Flucht. Alle Bemühungen, die Gauner zu fassen, scheiterten trotz Polizei-Großaufgebotes, wobei auch Dienstspürhunde eingesetzt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden