Di, 21. November 2017

Küchenschlacht

18.04.2011 14:57

Starkoch Jamie Oliver gibt Brad Pitt Kochstunden

Ob Brad Pitt jetzt wohl auch in der Küche den Dreh drauf hat? Immerhin holte sich der Hollywood-Schauspieler jetzt bei seinem Freund, dem britischen Starkoch Jamie Oliver, Tipps, damit er Angelina Jolie und die gemeinsame Rasselbande mit einem selbst gekochten Abendessen überraschen kann.

Brad Pitt hat offenbar beschlossen, seine Familie nun öfter selbst zu bekochen. Das einzige Problem daran: Mit den Kochkünsten des Hollywood-Beaus schaut es recht mager aus. Abhilfe konnte dabei nur Jamie Oliver, mit dem Pitt bereits seit seiner Ehe mit Jennifer Aniston gut befreundet ist, schaffen.

Eine Quelle berichtete der britischen "Sun": "Jamie war beruflich für eine TV-Show in Los Angeles und Brad bat ihn, ihm zu zeigen, wie man kocht." Weder Pitt noch Angelina Jolie hätten eine Ahnung, wie man in der Küche mit Messer und Kochlöffel umgeht. "Die einzige Sache, die sie können, ist Milch über die Cornflakes zu gießen", verriet die Quelle weiter. "Sie wissen nicht einmal, wie man den Herd bedient. Sie haben sich immer auf ihr Personal verlassen oder sich ein Essen bestellt."

Die Kochstunden bei Oliver hätten aber vor allem einen praktischen Hintergrund. Denn die ganze Familie – immerhin haben Jolie und Pitt sechs Kinder – zum Essen auszuführen, sei mittlerweile wie eine "große militärische Operation". Schließlich müssten sie nicht nur ihre Rasselbande, sondern auch die Kindermädchen und die Security in die Autos verfrachten. Meist stünde dann weniger gesundes Essen auf dem Speiseplan, so die Quelle zur "Sun". "Wenn der Koch frei hat, dann enden sie meistens beim Drive-in von McDonald's."

Und da bekanntlich gerade ungesundes Essen Jamie Oliver gehörig aufstößt, habe er sich nur allzu gerne für ein paar Kochstunden in die Küche von Angelina und Brad gestellt. "Jamie hielt Brad und Angelina eine Standpauke und machte den Deal, dass er Brad das Kochen beibringen würde, wenn dieser seinen Kindern keinen Mist mehr zu essen gebe."

Auch DVDs und Bücher sollten dem Kochanfänger bei seinen ersten Gehversuchen hinterm Herd helfen. "Brad lernt die Dinge Schritt für Schritt, aber er macht wirklich Fortschritte", erzählte die Quelle. "Außerdem zeigte Jamie ihm auch, wie er gesunde Burger und Pizza zubereiten kann, damit die Kinder nicht jammern."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden