Do, 22. Februar 2018

Online-Büro

18.04.2011 12:30

Microsoft startet offene Beta zu "Office 365"

Nach einem halben Jahr in der geschlossenen Beta hat Microsoft sein Internet-basiertes Office-Programm "Office 365" am Montag für die breite Öffentlichkeit zum Testen freigegeben. Interessierte Nutzer haben damit ab sofort Zugriff auf den Online-Dienst, der die vertraute Office-Umgebung mit einer Vielzahl unterschiedlicher Online-Dienste verknüpfen soll.

Mit Office 365 wendet sich Microsoft vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen, die den "vollen Leistungsumfang professioneller Lösungen" nutzen wollen, "ohne sich mit einer komplizierten Infrastruktur zu belasten", wie Alexandra Moser, Leiterin Business Group Information Worker bei Microsoft Österreich, erklärt. Mitarbeiter müssten sich beim Wechsel in die sogenannte Cloud nicht umstellen, da bekannte Lösungen wie Microsoft Office auch im Zusammenspiel mit Office 365 funktionierten.

Fliegender Wechsel in den Live-Betrieb
Nach Ablauf der öffentlichen Beta-Phase sollen testende Unternehmen ihre Office-365-Umgebung weitere 30 Tage kostenfrei nutzen können. Anwender haben laut Microsoft die Möglichkeit, nahtlos von der Beta-Version in den bezahlten Live-Betrieb zu wechseln, sodass die Einrichtung nicht erneut vorgenommen werden müsse. Der Mietpreis richtet sich nach dem gewählten Funktionsumfang und startet bei 5,25 Euro pro Anwender und Monat.

Startschuss für Office 365 Marketplace
Parallel zum Start der öffentlichen Beta hat Microsoft den neuen Office-365-Marketplace eröffnet. Hier sollen Office-365-Nutzer mit wenigen Handgriffen passende Lösungen finden, um ihr "Online-Büro" individuell zu erweitern. Zur Eröffnung könne aus 40 Anwendungen und über 400 Services gewählt werden, so Microsoft in einer Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden