So, 20. Mai 2018

Hilfe für Osterhasen

17.04.2011 17:33

25 Millionen bunte Eier kommen aus Draßmarkt

Der Osterhase hat dieser Tage bekanntlich viel zu tun. Da kann er Hilfe gut gebrauchen. Ganz besonders unterstützt wird Meister Lampe in der Firma von Anton Schlögl. Dort rollen nämlich täglich 40.000 bunte Eier durch die Farbmaschinen direkt in die Kartons. Exportiert wird die heikle Fracht bis nach Griechenland.

"Es gibt noch drei andere Betriebe in Österreich, aber so viel wie wir produziert niemand", erzählt Anton Schlögl, Chef des Unternehmens mit Sitz in Draßmarkt. Derzeit herrscht bei dem Eierproduzenten natürlich Hochbetrieb. Bis Ostern werden 25 Millionen Eier gekocht und gefärbt. Neben den traditionellen roten, blauen und grünen Eiern gibt es auch Modetrends wie Perlglanz und Regenbogen. "Der Großteil unserer Ware bleibt natürlich in Österreich. Aber wir exportieren auch nach Slowenien, Ungarn, Rumänien und Griechenland", so der Unternehmer. Besonders stolz ist er dabei auf die Zusammenarbeit mit den Griechen. Denn für das orthodoxe Osterfest, das heuer zeitlich mit unserem zusammenfällt, wurde eine eigene blutrote Farbe entwickelt, mit der 1,5 Millionen Eier gefärbt werden.

Auch Landesrätin Michaela Resetar holt sich die Eier für ihr Osternest direkt bei Anton Schlögl in Draßmarkt ab. Die Politikerin liebt es ganz traditionell: "Rot darf einfach nicht fehlen", sagt sie bei einem Lokalaugenschein in der riesigen Produktionshalle. In den Maschinen geht kaum ein frisch gefärbtes Ei zu Bruch.

von Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden