Di, 22. Mai 2018

Niedergeschlagen

17.04.2011 11:18

Arbeitsloser (47) überfallen: Zeugen stellen einen Täter

Ein 47 Jahre alter Beschäftigungsloser ist Sonntag früh am Heiligengeistplatz im Zentrum Klagenfurts niedergeschlagen und seiner Brieftasche mit 30 Euro beraubt worden. Von den zwei mutmaßlichen Tätern wurde einer von zwei Zeugen - einem 17 sowie einem 19 Jahre alten Lehrling - verfolgt und gestellt. Der 17 Jahre alte Russe wurde ins Polizeigefangenenhaus eingeliefert.

Laut Polizeiangaben hatten die Lehrlinge den Vorfall beobachtet und die Verfolgung der beiden Täter aufgenommen. In der 10.-Oktober-Straße stellten sie den jungen Russen und hielten ihn so lange fest, bis die Polizei eintraf. Dem zweiten Täter gelang die Flucht.

Das Opfer brachte die Rettung mit mittelschweren Verletzungen ins Unfallkrankenhaus (UKH) Klagenfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden