Mo, 19. Februar 2018

Bei Abbrucharbeiten

16.04.2011 14:09

Tonnenschwerer Autokran in Wien auf Haus gestürzt

Spektakulärer Unfall in Wien-Meidling: Bei Abbrucharbeiten auf einem Firmengebäude geriet am Freitagabend ein Autokran aus der Balance, kippte nach hinten über und stürzte mit seinem Ausleger auf ein benachbartes Haus. Zur Bergung des Gerätes waren drei weitere Kräne nötig.

Der Rettungseinsatz für den umgekippten Koloss ging dann ohne weitere Pannen vonstatten. Der Unfall hatte sich am Freitag gegen 18 Uhr in der Eibesbrunngergasse ereignet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Für das Nachbarhaus, das beim Umstürzen des Kranes beschädigt wurde, besteht laut Polizei keine Einsturzgefahr. Die Straße war für die Bergungsarbeiten bis um 22.15 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden