Do, 19. Oktober 2017

Von Zeugen gestoppt

16.04.2011 12:05

Dieb montiert Reifen von parkendem Pkw ab

Ein dreister Reifendieb ist am Samstag in der Stadt Salzburg nach einer kurzen Verfolgungsjagd von drei Polizisten festgenommen worden. Der 23-Jährige hatte gegen 4.30 Uhr seelenruhig die Sommerreifen samt BMW-Felgen eines parkenden Auto abmontiert. Er war dabei aber von einem Zeugen beobachtet worden, der sofort die Exekutive alarmierte. Der Dieb zeigte sich zur Tat geständig.

Als die Polizei in der Sterneckstraße eintraf, hatte der Salzburger bereits zwei "Como"-Reifen abmontiert. Er ergriff die Flucht, wurde aber schon nach rund 200 Metern von den Beamten, die ihm zu Fuß nachgelaufen waren, in der Rupertgasse eingeholt.

Eine Gegenüberstellung mit dem Zeugen verlief positiv. Das Diebesgut wird nun zur "Eigentumssicherung" in der Polizeiinspektion Gnigl so lange aufbewahrt, bis es der rechtmäßige Besitzer abholt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).