Sa, 18. November 2017

„Total bescheuert“

15.04.2011 16:30

Spott und Häme für „William & Kate“-TV-Schmonzette

"Peinlich", "total bescheuert", "schlecht". Die eilig vor der Hochzeit zusammengezimmerte Low-Budget-Filmproduktion über das Leben von Prinz William und Kate Middleton, die auch der ORF am 25. April zeigt, sorgt in der britischen Presse für Spott und Häme.

Nachdem der Trailer für den Film "William & Kate" im Internet aufgetaucht war, urteilte die britische Boulevardzeitung "The Sun" streng: "Billig und geschmacklos" und "total bescheuert".

Besonders erzürnt ist die Zeitung über die schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller: "Hölzerne Schauspieler, geschmacklose Dialoge im Stil von Schundromanen und peinliche Bettszenen." Ben Cross sei als Prinz Charles nur "lächerlich", Kates Mutter wirke wie Cruella de Vil, die Hexe aus dem Film "101 Dalmatiner.

Auch die Zeitung "Guardian" reißt den Film in Stücke. "Schlecht gespielt, schlechte Schauspieler, falsche Akzente." Letzteres liegt wohl daran, dass der Darsteller von Prinz William, Nico Evers-Swindell, Neuseeländer ist, was freilich in der deutschen Synchronisation nicht auffallen wird. Kate wird von US-Seriensternchen Camilla Luddington verkörpert.

Fernsehpremiere feiert die Romanze am 18. April auf dem US-Frauensender Lifetime Premiere. Erste bekannt gewordene Szenen von Middleton mit Rotweinglas weinend in der Badewanne oder Dialogzeilen wie "Ich liebe das Du, das niemand außer mir zu sehen bekommt" versprechen eine Schmachtschmonzette klassischen Zuschnitts. Dabei gehe es royal-züchtig zu, wird versichert, denn auch wenn das Paar im Bett gezeigt wird, bleiben alle Kleider an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden