Di, 21. November 2017

Wagen geschrottet

14.04.2011 10:34

Lenker kracht mit Pkw in Ternitz gegen Ampelmast

Ein Schwerverletzter und ein geschrottetes Auto – das ist das Fazit eines wilden Verkehrsunfalls in Ternitz (Bezirk Neunkirchen) in der Nacht auf Donnerstag. Auch wenn die Ursache noch unklar ist, fest steht, dass der Lenker auf Höhe der Dunkelsteiner Volksschule auf der regennassen B17 die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ins Schleudern geriet und anschließend gegen einen Ampelmasten krachte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen rechts vorne völlig demoliert – und kam schließlich auf der Fahrbahn zum Stillstand. Ein von dem Lärm aufgeschreckter Anrainer schlug umgehend Alarm, die neben Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort gerufenen Sanitäter des ASBÖ Ternitz versorgten den Verletzten noch an der Unfallstelle und brachten ihn schließlich ins Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Unfallwrack von den Florianis der Feuerwehren Ternitz Dunkelstein und Ternitz St. Johann geborgen und abtransportiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden