Mo, 28. Mai 2018

Von Zeugen gerettet

13.04.2011 17:32

Pkw samt Frau und Kind beinahe über Böschung gestürzt

Dramatische Szenen haben sich am Dienstag nach einem Unfall in Waidhofen an der Ybbs abgespielt. Nach der Kollision zweier Fahrzeuge auf der B31 landete ein Pkw auf einer steilen Straßenböschung und drohte, mehrere Meter tief abzustürzen. Augenzeugen konnten die Lenkerin und ihr Enkelkind schließlich unverletzt aus dem Wagen retten.

Nur durch die rasche Hilfe von Anrainern konnte Schlimmeres glücklicherweise verhindert werden. Nachdem die Autofahrerin und das Kind aus ihrer misslichen Lage befreit wurden, sicherten die Helfer den Wagen noch mit Seilen ab, bis die Feuerwehr schließlich eintraf. Der Pkw wurde anschließend von den Florianis mit einem privaten Kranfahrzeug geborgen.

Bilder: FF Waidhofen/Ybbs-Wirts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden