Mi, 18. Oktober 2017

Baby an Bord

12.04.2011 10:32

„90210“-Star Tori Spelling mit drittem Kind schwanger

Tori Spelling und ihr Ehemann Dean McDermott erwarten ihr drittes gemeinsames Kind. Die 37-jährige Schauspielerin bestätigte am Montag ihre Schwangerschaft, nachdem die eindeutigen Rundungen am Sonntag bei einer Veranstaltung (siehe Foto oben) trotz wallenden Kleides nicht mehr zu verbergen gewesen waren.

Getuschelt und spekuliert worden war bereits seit Wochen darüber, dass der Realitystar wieder schwanger sein könnte. Doch Spelling schwieg eisern, um es jetzt umso deutlicher zu verkünden.

Via Twitter schrieb sie: "Ich weiß, dass es viele Spekulationen gibt, deshalb will ich, dass ihr es von mir hört… Es ist offiziell. Dean und ich sind SCHWANGER!"

In welchen Monat der "Beverly Hills 90210"-Star ist, wollte sie noch nicht verraten. Auch nicht, ob sie schon weiß, was es wird. Spelling und McDermott sind seit 2006 verheiratet und haben bereits zwei Kinder. Sohn Liam ist vier Jahre alt, Töchterchen Stella süße zwei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).