Di, 20. Februar 2018

Klarer 3:0-Heimsieg

12.04.2011 10:23

FC Liverpool macht kurzen Prozess mit Manchester City

Manchester City hat am Montagabend im Kampf um die fixen Champions-League-Plätze in der Premier League einen Rückschlag erlitten. Die "Citizens" verloren auswärts gegen Liverpool völlig verdient mit 0:3 und sind nur Vierter, womit sie nach jetzigem Stand bereits in der Champions-League-Qualifikation einsteigen müssten.

Doch auch von hinten droht noch Gefahr. Tottenham (53) und vielleicht auch noch Liverpool (48) dürfen sich Hoffnungen auf Rang vier machen.

Matchwinner an der Anfield Road war Andy Carroll (im Bild). Der von Newcastle gekommene Stürmer erzielte seine ersten beiden Treffer (13., 35.) für die "Reds" und erhöhte sein Saisontorkonto auf 13.

Unmittelbar vor dem 3:0 hatte auch noch der Niederländer Dirk Kuyt (34.) mit einem überlegten Schuss ins lange Eck getroffen. Bei ManCity schied Carlos Tevez verletzungsbedingt aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden