Fr, 17. November 2017

49 Gramm Haschisch

11.04.2011 16:58

Dealer kroch unter Auto - Polizeihund entdeckte Versteck

Er wollte die Fahnder austricksen – doch gegen wachsame Ermittler hatte ein mutmaßlicher Dealer in Baden keine Chance. Der Marokkaner (21) versteckte sich nach einer Rauferei in einem Lokal unter einem Auto. Dort verbarg er auch sein Haschisch. Der feinen Nase eines Polizeihundes entging das freilich nicht. Er stöberte den "Stoff" auf.

Wegen einer Rauferei hatten besorgte Anrainer die Exekutive gerufen. Als die Ermittler der Stadtpolizei am Tatort eintrafen, waren die Streithähne bereits geflüchtet. Der 21-Jährige war in das nahe gelegene ÖBB-Parkdeck in der Dammgasse gelaufen. "Das mitgeführte Haschisch warf er unter ein Auto, er selbst versteckte sich ebenfalls unter einem Fahrzeug", sagte ein Polizist.

Es dauerte freilich nicht lange, bis die Fahnder die Stellplätze kontrollierten. Rasch wurde der 21-Jährige entdeckt, der außerdem auch ein gestohlenes Handy eingesteckt hatte. Ein angeforderter Polizeihund erschnüffelte dann die Drogen. Der Vierbeiner fand 49 Gramm Haschisch, das in einem Plastiksäckchen verpackt war. Der Verdächtige gab an, dass er das Suchtgift um 250 Euro gekauft hatte, das Handy hätte er von einem Unbekannten erworben.

Für den Mann klickten die Handschellen. Der Asylant wurde angezeigt und danach in das Flüchtlingszentrum nach Traiskirchen gebracht.

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden