So, 19. November 2017

Strippt zur Hymne

11.04.2011 11:04

Kate Middletons Cousine arbeitet als sexy Nackttänzerin

So kurz vor der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton kommt das Königshaus ins Schwitzen. Kates Cousine Katrina Darling arbeitet nämlich als Burlesque-Tänzerin.

Die sexy 20-jährige Blondine aus Sunderland im grimmigen Nordosten Englands, die sich auch auf ihrer Facebook-Seite erotisch zeigt, lässt ausgerechnet zu "Rule, Britannia", der inoffiziellen Nationalhymne des Vereinigten Königreiches, die Hüllen fallen und trägt dabei einen Slip mit dem Union Jack.

Getroffen hat sie Kate aber noch nie: Katrina Darlings Großmutter war die Schwester von Kate Middletons Urgroßvater. "Ich glaube, Kate Middleton wäre sehr überrascht, wenn sie wüsste, was ihre Cousine tut", zitiert die britische Zeitung "Daily Mail" Katrinas Mutter. Prinz Harry könnte es gar freuen. Er wurde kürzlich beim Besuch einer Burlesque-Show in London ertappt.

Die eigene Verwandtschaft kann man sich eben nicht aussuchen. Damit muss auch die britische Königsfamilie leben, hat sie sich ja auch schon mit Kates "bösem" Onkel Gary arrangiert. Gary Goldsmith, der Bruder von Kates Mutter Carole, war 2009 von britischen Reportern in seiner Villa auf Ibiza bei einer wilden Party mit Prostituierten, Kokain und Ecstasy fotografiert worden.

Kronen Zeitung und krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden