Mo, 21. Mai 2018

Seen in den Kellern

10.04.2011 19:06

Taube Ohren bei der Stadt - keine Hilfe nach Wasseranstieg

Viele Menschen an der nördlichen Wiener Stadtgrenze kämpfen noch immer gegen die Seen in ihren Kellern, die wegen des Grundwasseranstiegs entstanden sind. Die Stadt Wien hilft ihnen nicht, Betroffene in Niederösterreich bekommen dagegen Unterstützung vom Land.

In Floridsdorf und Donaustadt gab es massive Wassereinbrüche in Dutzenden Kellern – der Grundwasserspiegel war in die Höhe geklettert. Immer wieder wurde das Wasser abgepumpt, meist kam es bald zurück. Ähnliche Fälle gab es im Marchfeld. Hier hilft nur noch eine Generalsanierung, aber die kostet Geld.

Niederösterreich griff den Geschädigten sofort unter die Arme: Von den 12,6 Millionen Euro Gesamtkosten für die Sanierung tragen das Land 4,8 und der Bund 3,35 Millionen Euro. Außerdem soll das Problem auch langfristig beseitigt werden. So wird rund um Seyring ein ringförmiger Entwässerungsgraben gebaut.

Aber Wien ist anders: Die Wasseropfer der Bundeshauptstadt stoßen bei der Gemeinde auf taube Ohren, nicht einmal die Schäden werden begutachtet, von Finanzhilfe keine Spur. Bezirksrat Hans Jörg Schimanek (WIFF): "Die sollten sich an Niederösterreich ein Beispiel nehmen."

von Erich Vorrath, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden