Do, 22. Februar 2018

Fixe Entwickler

08.04.2011 11:23

Firefox 5 und 6 erscheinen schon im Sommer

Mozilla hatte bereits angekündigt, dass die kommenden Versionen des Internetbrowsers Firefox in kürzeren Abständen erscheinen würden - dass es allerdings so schnell geht, ist doch überraschend. Mozilla hat nun bekannt gegeben, dass der Firefox 5 bereits am 21. Juni und das Nachfolgeprogramm schon am 16. August veröffentlicht werden soll.

Die Entwicklung einer neuen Firefox-Version soll künftig nur noch 13 Wochen dauern. Die Entwicklung von Firefox 5 läuft bereits, die erste frühe Testversion könnte bereits am 12. April zum Download bereitstehen. Am 17. Mai soll die Software in die Beta-Phase gehen, am 21. Juni die finale Version erscheinen. Der Firefox 6 soll nicht einmal zwei Monate später, am 16. August, erscheinen.

Mozilla entwickelt nun in leicht abgeänderter Form. Bereits bisher konnten Nutzer und Entwickler den Firefox in der "Nightly"-Phase herunterladen, dem jeweils tagesaktuellen - und daher sehr instabilen - Stand der Entwicklung. Daneben gibt es Beta- und Release-Versionen. Neu dazu kommt nun die "Aurora"-Phase zwischen "Nightly" und Beta, die nach den Vorstellungen von Mozilla künftig etwa eine Million Menschen herunterladen und testen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden