Mi, 21. Februar 2018

40.000 Euro Schaden

08.04.2011 11:20

53-Jährige bei Küchenbrand in Graz verletzt

Eine 53-jährige Grazerin ist am Donnerstag bei einem Brand in der Küche ihrer Parterrewohnung verletzt worden. Eine auf dem eingeschalteten Herd stehengelassene Pfanne mit heißem Öl hatte Feuer gefangen.

Zu dem Brand kam es laut Polizei gegen 15.45 Uhr: Die Frau habe laut eigenen Angaben die Pfanne mit heißem Öl auf den Herd gestellt, danach sei sie für wenige Minuten nach draußen in den Hof gegangen.

An beiden Unterarmen verletzt
Als sie plötzlich den Rauch in ihrer Wohnung bemerkte, lief sie sofort zurück und versuchte noch selbst, die Flammen mit einer Decke zu ersticken. Dabei zog sich die Pensionistin leichte Verbrennungen an beiden Unterarmen zu.

Eine Bekannte rief die Einsatzkräfte. Die Florianis der Grazer Berufsfeuerwehr, die daraufhin mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann anrückten, hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Die verletzte Wohnungsinhaberin wurde ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. Durch den Brand entstand laut Einsatzkräften ein Schaden von rund 40.000 Euro.

Brand in Knittelfeld
Gebrannt hat es am Donnerstag auch in der Wohnung eines Obersteirers (28) in Knittelfeld. Im Schlafzimmer war - vermutlich durch einen defekten Babyflascherl-Wärmer - ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden dürfte jedoch erheblich sein. Die Stadtfeuerwehr stand mit mehr als 30 Mann im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden