Sa, 26. Mai 2018

Abspecken mit Zumba

11.04.2011 12:34

"Dancing Star" Nicole Kuntner macht dich fit

Einer der heißesten Fitnesstrends 2011 zum Abnehmen heißt Zumba. Das rhythmische Tanzworkout aus den USA kann jeder lernen, es trainiert den gesamten Körper. "Dancing Star" Nicole Kuntner erklärt im Video, wie’s geht, und zeigt dir die Grundschritte fürs Training in den eigenen vier Wänden.

Zumba ist, wie es klingt: feurig und voller mitreißender Lebenslust, wenn man sich darauf einlässt. Getanzt wird zu einer Mischung aus lateinamerikanischer und inernationaler Musik. Nicole Kuntner empfiehlt, einfach Salsamusik einzulegen und loszulegen.

Auch der Basis-Salsa-Schritt dafür ist einfach: Rechtes Bein zur Seite und dann wieder zurück zur Mitte. Dann linkes Bein zur Seite und wieder zurück zur Mitte. Seit und Mitte, Seit und Mitte. Dazu macht man noch einen Hüftschwung und nimmt die Arme ein wenig mit und schon ist man im perfekten, Kalorien verbrennenden Zumbamodus.

Wer die Schritte variiert - zum Beispiel können Ausfallsschritte nach vorne gesetzt werden, die Arme mit bewegt werden - und das Becken und die Hüften kreisen lässt, macht für jeden Körperteil etwas. Mit Hanteln wird das Training übrigens noch intensiver.

Kuntner meint, dass es in den USA Stunden gäbe, bei denen die Tänzer tausend Kalorien verbrennen. Sie selbst würde auf etwa 300 bis 500 kommen, in zwei Stunden auf 700.

Kuntners "Dancing Star"-Kollegin Nicole Kapfinger hat durch das Tanztraining nach der Geburt ihres dritten Kindes 20 Kilogramm abgespeckt. Prominenteste Zumba-Tänzerin der Welt ist übrigens keine Geringere als Michelle Obama, die fitte "First Lady" der USA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden