Fr, 15. Dezember 2017

Mike & The Mechanics

06.04.2011 18:04

Mike Rutherford kehrt mit neuen Schraubern zurück

Während Phil Collins die wohlverdiente Rock-Rente genießt, zieht es seinen Genesis-Kollegen Mike Rutherford schon wieder zurück ins Rampenlicht. Mit zwei neuen Sängern hat er sein Bandprojekt "Mike & The Mechanics" wiederbelebt.

"Ich habe immer das Bedürfnis, mir selbst zu beweisen, dass ich noch gute Songs schreiben kann. Und wie kann ich das beweisen? Indem ich sie aufnehme und anderen Menschen vorspiele", schmunzelt der Bassist und Gitarrist im "Krone"-Interview.

Dafür hat er nun seine legendäre Band Mike & The Mechanics reanimiert. Ursprünglich hatte er sie 1984 als reines Nebenprojekt ins Leben gerufen, doch schon mit Mega-Hits wie "All I Need Is A Miracle", "The Living Years" und "Over My Shoulder" spielten sie schnell in der Oberliga des Pop. Mit dem Tod des Sängers Paul Young im Jahr 2000 schien jedoch das Ende der Band besiegelt.

"Roachford"-Stimme und Newcomer als neue Sänger
Zehn Jahre später hat sich Mike neue Mechaniker gesucht: Mit der 90er-Jahre-Stimme Andrew Roachford ("Lay Your Love On Me") und dem Newcomer Tim Howar nahm er nun das Album "The Road" auf. "Jetzt müssen wir die Welt erst wieder daran erinnern, wie gut die Band ist – dann gehen wir auf Tour", erklärt der "Chefmechaniker".

von Franziska Trost, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden