So, 19. November 2017

Kaum bekannt

06.04.2011 17:23

Linzer Gratistaxi für Gehbehinderte wird zum Flop

Seit dem Kulturhauptstadtjahr 2009 bieten die Linz Linien gehbehinderten Schlossmuseums-Besuchern ein spezielles Service an: Ein Taxi bringt sie kostenlos vom Linzer Hauptplatz auf den Schlossberg und wieder zurück. Anspruchsberechtigt sind alle Personen, die eine Gehbehinderung von mindestens 50 Prozent aufweisen. Taxigutscheine können gegen Vorlage eines entsprechenden Behindertenausweises abgeholt werden.

Oft ist dieses Angebot bisher nicht genutzt worden: So gab es laut Angaben der Linz AG im ersten Geschäftsjahr 50, im zweiten Jahr gar nur 15 Fahrten – jeweils hin und retour.

"Kein Wunder, es wissen leider nur die wenigsten Bescheid. Man müsste viel mehr informieren – im Internet, im Museumsbereich oder mit Infotafeln am Hauptplatz", so Andreas Scholmberger, Obmann des Vereins "Roll Over Oberösterreich", der selbst im Rollstuhl sitzt. Verstärkt bewerben wollen die Linz Linien das Angebot jedoch nicht.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden