Mi, 23. Mai 2018

4.000 Euro Schaden

06.04.2011 13:02

Unbekannte demolieren Wagen in Oberpullendorf

Nur 15 Minuten haben Vandalen am Dienstagabend in Oberpullendorf gereicht, um an einem versperrten Wagen knapp 4.000 Euro Schaden anzurichten. Auch im Bezirk Neusiedl machten sich Unbekannte am Dienstag an Autos zu schaffen. Jedoch mit gänzlich anderer Absicht.

In Oberpullendorf zerkratzten die unbekannten Täter mit einem etwa einen Zentimter breiten Gegenstand in der Dämmerung die gesamte Karosserie sowie Scheinwerfer, Kühlergrill und Chromleisten eines Wagens, berichtete die Sicherheitsdirektion am Mittwoch.

In Bruckneudorf stahlen Autodiebe einen VW Golf, der auf der Park-and-ride-Anlage abgestellt war und richteten damit einen Schaden von rund 6.000 Euro an. In Kittsee schlugen unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Pkw ein und stahlen ein Navigationsgerät inklusive Ladekabel und Halterung. Die Schadenshöhe beträgt rund 480 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden