Mo, 26. Februar 2018

"Zweckentfremdet"

04.04.2011 16:57

American Football hält Einzug in der Grazer UPC-Arena

Die Grazer Giants feiern 30-jähriges Jubiläum - und da lassen sich die "Riesen" nicht lumpen! Für das erste Jubiläums-Highlight scheuten sie keine Kosten und Mühen. Am Samstag um 14.00 Uhr steigt erstmals in der Geschichte ein Football-Spiel in der UPC Arena. Und es ist nicht irgendein Match, sondern der Klassiker in der Austrian-Football-League schlechthin: Giants gegen Vikings, das prickelnde Duell der beiden Rekordmeister.

Giants-Präsident Armin Karisch: "Die Spiele gegen unseren Erzrivalen haben immer besonderen Reiz, wir haben eine positive Rivalität." Billig ist der Knaller in der UPC Arena allerdings freilich nicht: Kostenpunkt zwischen 10.000 und 12.000 Euro. Karisch: "Diese Premiere ist für uns auch nur dank der Mithilfe von Sponsoren möglich."

"Ganz besonderes Erlebnis"
Im alten Liebenauer Stadion spielten die Giants schon vor Urzeiten einmal - damals verirrten sich gerade ein paar Hundert Zuschauer zum einst noch exotisch anmutenden Sport. Am Samstag hoffen die "Riesen", die im Juni 1981 von Stefan Herdey gegründet wurden, aber auf rund 4.000 Fans. "Auch für uns Spieler ist das ein ganz besonderes Erlebnis. Wir haben schon in vielen Stadien in Europa gespielt, aber noch nie im größten der Steiermark", freut sich Giants-Urgestein Angelo Barsulglia schon auf den Leckerbissen.

Dieser ist zudem eine doppelte Premiere: Erstmals wird ein Football-Spiel des Grunddurchgangs live auf ORF Sport Plus (zeigt in der Regel nur die Austrian Bowl) übertragen. Was beweist: Football ist immer mehr im Kommen. Das sah man auch vergangenen Freitag beim School-Day in Graz-Eggenberg: 600 Kids stürmten das Stadion, um in den US-Sport erstmals reinzuschnuppern.

Auch Football-WM-Spiele in der UPC-Arena
Das Schlagerspiel in der UPC-Arena ist nicht nur eine Premiere, sondern auch die Generalprobe für die Football-WM im Juli. Da steigen die Spiele des österreichischen Nationalteams in Graz. "Die WM kann in Österreich eine Euphorie auslösen. Wir werden versuchen, unser Bestes zu geben", verspricht Österreichs Teamchef und Giants-Coach Rick Rhoades. Noch Zukunftsmusik, jetzt wollen seine "Riesen" einmal die Vikings flachlegen.

Rhoades hat den Erzrivalen, der mit zwei Kantersiegen gestartet ist, beobachtet: "Eines der besten Teams in Europa. Sie haben ihre Offense gewechselt und einen guten Mix aus Routiniers und jungen Spielern." Im Hit prallen zudem auch die NFL-Stars Melila Purcell (Giants) und Tony Hunt (Vikings) aufeinander. Purcell, der gegen Tirol sein Debüt feierte, ist optimistisch: "Fürs erste Spiel war es ganz gut."

von Burghard Enzinger, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden