Sa, 24. Februar 2018

"Flächendeckend"

04.04.2011 16:34

Discobus "bedient" nun den ganzen Bezirk Mattersburg

Rechtzeitig vor dem Beginn der Konzertsaison hat sich auch die Gemeinde Zemendorf-Stöttera dazu entschlossen, dem Verein Discobus beizutreten. Damit ist der Bezirk Mattersburg flächendeckend eingebunden. Gute Nachrichten kommen auch aus dem Süden - bald könnte der Discobus auch in Jennersdorf anhalten.

"In den nächsten Wochen stehen viele Jugendveranstaltungen auf dem Programm. Deshalb haben wir uns um eine rasche Umsetzung bemüht", sagte Christian Illedits, Obmann des Vereins Discobus.

Schon ab 7. Mai können die Mädchen und Burschen in Zemendorf-Stöttera zusteigen. "Gerade in den letzen Tagen hat es wieder viele schwere Unfälle mit jungen Lenkern gegeben. Das beweist einmal mehr, wie wichtig diese Einrichtung ist", betonte zudem Geschäftsführer Thomas Hoffmann.

Sieben Bezirke sind in das Routennetz eingebunden. Schon bald könnte auch Jennersdorf mit an Bord sein.

von Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden