Sa, 25. November 2017

170.000 € Schaden

01.04.2011 14:48

Häckselmaschine im Waldviertel von Flammen zerstört

Eine neue Häckselmaschine ist in Wiesmath (Bezirk Wiener Neustadt), kurz nachdem sich der Besitzer noch mit seiner Anschaffung vertraut gemacht hatte, in Flammen aufgegangen. Der Landwirt bemerkte, dass im Bereich der Kupplung des Häckselwerkes Rauch aufstieg. Da ihm aber sonst nichts ungewöhnlich erschien, dürfte er sich darüber keine weiteren Gedanken gemacht haben – bis zu dem Zeitpunkt zumindest, als die Maschine schließlich lichterloh brannte.
Das Feuer brach kurz nach 21.30 Uhr aus. Drei Feuerwehren rückten aus, um dem Feuer Herr zu werden. Die Maschine war neben einer Gerätehalle abgestellt, die durch den raschen Einsatz der Florianis nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sein dürfte. Die neue Häckselmaschine wurde allerdings zum Raub der Flammen. Der Schaden ist mit etwa 170.000 Euro beträchtlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden