Di, 17. Oktober 2017

Happy End

01.04.2011 14:08

Samuel kommt endlich wieder nach Hause

Dreieinhalb Monate nach der Entführung durch die eigene Mutter soll der fünfjährige Samuel aus Wilhering am Sonntag wieder nach Hause kommen. Ein Gericht in Brünn hat am Donnerstag zugunsten des Vaters (36) entschieden, die Mutter verzichtet auf Rechtsmittel.

Ein Video vom ersten Wiedersehen seit der Entführung am vergangenen Wochenende, auf dem Papa und Sohn glücklich lachend beim gemeinsamen Bummeln durch Prag zu sehen sind (Bild), gab letztlich den Ausschlag für das Happy End.

Da wies das Gericht in Brünn auch die Gutachten des Jugendwohlfahrtsträgers von Decin und des örtlichen Kindergartens, wonach es Samuel zu Hause in Wilhering schlecht ergangen sein müsse, zurück. "Die Mutter stand plötzlich praktisch mit leeren Händen da", kommentierte das der Linzer Anwalt Klaus Dorninger.

Das Gericht verfügte die Rückgabe des Buben an seinen Vater binnen zehn Tagen, die Mutter sicherte aber die Rückführung schon für diesen Sonntag zu. Um 12 Uhr will Harald Fröhlich seinen Sohn im nordböhmischen Decin abholen.

von Johann Haginger, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).