Mi, 21. Februar 2018

Ende nach 2013

01.04.2011 13:25

David Pountney verlässt nun doch die Festpiele

Intendant David Pountney wird die Bregenzer Festspiele doch nach der Saison 2013 verlassen. Pountney gab seine Entscheidung am Freitag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Festspielpräsidium im Bregenzer Festspielhaus bekannt. Der 63-Jährige begründete seine Entscheidung mit einem Angebot der Walisischen Nationaloper, das er annehmen wolle.

Es handle sich "um eine sehr gute Lösung im Einvernehmen mit allen Beteiligten", betonten Pountney, Festspielpräsident Günter Rhomberg und die Vizepräsidenten Hans-Peter Metzler und Wilhelm Muzyczyn.

Verwirrung rund um neue Bewerbung
Der aus England stammende Opernregisseur Pountney verantwortet die künstlerische Leitung des Sommerfestivals seit 2004, sein Vertrag als Intendant war zunächst bis 2013 befristet. Nach einiger Verwirrung rund um seine neuerliche Bewerbung als Festival-Leiter wurde Pountneys Kontrakt im Jänner für die Saison 2014 verlängert. Dabei war gleichzeitig aber auch festgelegt worden, dass ab 2015 ein neuer Intendant die Geschicke der Bregenzer Festspiele in die Hand nehmen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden