Do, 23. November 2017

‚Bergputzer‘ am Werk

31.03.2011 17:58

Steinschlag nahe Zell am See durch Frost-Tau-Wechsel

Wegen eines Steinschlags ist die Landesstraße zwischen Thumersbach und dem Krankenhaus in Zell am See gesperrt worden. Mehrere Felsen mit bis zu einem halben Meter Durchmesser waren auf die Fahrbahn gedonnert. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Ein Autofahrer schlug in der Nacht bei der Polizei Alarm: "Da liegen riesige Gesteinsbrocken auf der Thumersbacher Landesstraße. Da könnte noch was runterkommen!" Beide Fahrbahnen wurden daraufhin gesperrt, das Geröll – mehrere Kubikmeter – weggebracht.

Katastrophenreferent Hannes Schernthaner sah sich das Gelände am nächsten Morgen genau an. "Der Frost-Tau-Wechsel hat den Steinschlag ausgelöst. In der Nacht friert es noch, untertags hat es bis zu 15 Grad. Da fangen Felsen schon einmal zum bröckeln an. Wir haben die Situation aber im Griff", so Schernthaner.

Der knapp einhundert Meter hohe Hang über der Landesstraße wurde noch am Freitag abgeputzt, sämtliches loses Gestein wurde entfernt. "Gegen 10.30 Uhr konnten wir die Straße wieder frei geben. Hier besteht keine Gefahr mehr. Das war ein natürliches Ereignis", erklärt Schernthaner.

von Manuela Kappes, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden